Das Veltlin (la Valtellina)

Ihre Ferien in Tirano im Herzen der italienischen Alpen

Dieses kleine, liebenswerte und malerische Tal befindet sich im südlichen Teil der italienischen Alpen, in der Zone der Rhätischen Alpen. Das Tal erstreckt sich vom Stelvio Massiv bis zum Comersee, ganz nah bei der Deutschschweiz. Durch das Veltlin fliesst die Adda, dieser Fluss hat dem Tal seine Form gegeben. In seiner Entstehung war das Tal nämlich ein flaches, sumpfiges Gebiet. Alle alten Bauten im Tal, die verschiedenen Dörfer mit seinen Kirchen und die respektiven Zugangsstrassen sind in den Berghängen eingenistet.

Die Bewohner dieser Region mussten in früheren Zeiten viele Schwierigkeiten überwinden. Stück für Stück haben sie die Erde des Tals für ihre Bedürfnisse abgetragen und auf diese Weise die einzigartige Architektur der Terrassenlandschaft des Tals geschaffen. Heute wird auf diesen Terrassen Weinbau betrieben.

Dank der modernen Transportwege ist das Veltlin heute sehr gut erschlossen, sei es von der Po-Seite oder auch vom Schweizer Kanton Graubünden oder vom Stelvio-Pass her. Die näheren grösseren Städte sind Mailand (144km) und Bergamo (144km) auf Italienischer Seite, Chur (142km), St.Moritz (57km) und Zürich (260km) auf Schweizer Seite.